Hardwareklassik

Vom Odyssey zur Xbox

Unsere Onlineausstellung versammelt „Spielmaschinen“, die Computerspiele-Geschichte geschrieben haben. Viele Spieletitel und ganze Genres sind nur erklärbar, wenn man die Möglichkeiten und Leistungsgrenzen der Hardware dahinter kennt. Umgekehrt haben Computerspiele einen wesentlichen Anteil an der Weiterentwicklung der Computer. Denn sie gehören zu den leistungshungrigsten und populärsten Anwendungen und sind so die treibende Kraft des permanenten Leistungszuwachses der Computertechnik im privaten Bereich. Der Weg vom Odyssey (1972) zur Xbox (2001) wird in spannenden Geschichten nachvollziehbar, die von technischen Innovationen und ebenso von Rückschlägen und Irrwegen erzählen. Die Erfindung des digitalen Spiels und der Maschinen dahinter war keine ununterbrochene Erfolgsgeschichte. In der „Wall of Hardware“ des Museums können die Originale bestaunt werden.
2001
Nintendo | Game Boy Advance
Und er läuft und läuft und läuft...
Der Game Boy Advance schrieb ein weiteres Kapitel der bereits seit 1989 anhaltenden Erfolg... [mehr]
2001
Nintendo | GameCube
Nintendos Würfel
Anders als noch beim N64 setzte Nintendo beim GameCube wie die Mitbewerber auch auf optisc... [mehr]
2001
Microsoft | Xbox
America strikes back
Nachdem Atari seine marktbeherrschende Stellung Mitte der 80er Jahre verloren hatte, gab e... [mehr]
 |  12 |  13 |  14 |  15 | 
Kontakt
Computerspielemuseum
Karl-Marx-Allee 93a
10243 Berlin

Telefon Besucherservice:
+49 30 6098 8577
(täglich 10-20 Uhr)